40.000
  • Startseite
  • » Westerwelle in Japan eingetroffen
  • Westerwelle in Japan eingetroffen

    Tokio (dpa). Bundesaußenminister Guido Westerwelle ist in Japan eingetroffen: Es ist die erste Station einer Asien-Reise. In Tokio steht für den FDP-Chef unter anderem ein Treffen mit dem japanischen Ministerpräsidenten Yukio Hatoyama auf dem Programm. Dabei soll es auch um internationale Krisenherde wie Afghanistan und der Iran gehen. Morgen reist Westerwelle nach China weiter. In Peking sind Gespräche mit Ministerpräsident Wen Jiabao und Außenminister Yang Jiechi geplant. Dabei dürften die Menschenrechte eine Rolle spielen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!