40.000
  • Startseite
  • » Westerwelle: Hartz-IV-Empfänger zum Schneeschippen
  • Westerwelle: Hartz-IV-Empfänger zum Schneeschippen

    Berlin (dpa). FDP-Chef Guido Westerwelle legt in der Hartz-IV- Debatte noch einmal nach: In der «Bild am Sonntag» konkretisierte er seine Forderungen. So verlangte er, dass junge und gesunde Sozialhilfeempfänger zu «zumutbaren» Arbeiten verpflichtet werden - etwa zum Schneeschippen. Wer sich dem verweigere, dem müssten die Mittel gekürzt werden, sagte Westerwelle. Der FDP-Chef plädierte außerdem für Bildungsgutscheine und Ganztagsschulangebote statt Geldzahlungen für Kinder.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!