40.000
  • Startseite
  • » Weniger Schweinegrippe-Erkrankungen
  • Weniger Schweinegrippe-Erkrankungen

    Berlin (dpa). Die Zahl der Menschen, die an Schweinegrippe erkrankt sind, sinkt. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza und das Robert-Koch-Institut in Berlin mit. Bislang wurden demnach knapp 204 000 Infektionen gemeldet, darunter 119 Todesfälle. Trotzdem gibt es bei der Schweinegrippe nach Aussage von RKI-Präsident Jörg Hacker noch immer keinen Grund zur Entwarnung. Es sei durchaus möglich, dass Deutschland das Virus erhalten bleibe und im späten Winter oder im Frühjahr eine weitere Welle kommen würde.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!