40.000
  • Startseite
  • » Weltpilotenverband: Sicherheitsfanatismus hilft nicht
  • Weltpilotenverband: Sicherheitsfanatismus hilft nicht

    Frankfurt/Main (dpa). Nach dem vereitelten Anschlag auf ein US- Verkehrsflugzeug sind die Sicherheitskontrollen international verschärft worden. Die Weltpilotenvereinigung IFALPA warnt jetzt vor blindem Aktionismus. Wie es dem jungen Nigerianer gelang, den Sprengsatz in die Maschine nach Detroit zu bringen, ist unklar. Diese Frage müsse aber geklärt werden, bevor striktere Kontrollen den Flugverkehr womöglich behindern und Fluggästen Angst einjagen würden. Das sagte der IFALPA-Vizepräsident Georg Fongern in Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem vereitelten Anschlag auf ein US- Verkehrsflugzeug sind die Sicherheitskontrollen international verschärft worden. Die Weltpilotenvereinigung IFALPA warnt jetzt vor blindem Aktionismus. Wie es dem jungen Nigerianer gelang, den Sprengsatz in die Maschine nach Detroit zu bringen, ist unklar. Diese Frage müsse aber geklärt werden, bevor striktere Kontrollen den Flugverkehr womöglich behindern und Fluggästen Angst einjagen würden. Das sagte der IFALPA-Vizepräsident Georg Fongern in Frankfurt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!