40.000
  • Startseite
  • » Welthungerhilfe: Wahrscheinlich tausende Tote auf Haiti
  • Welthungerhilfe: Wahrscheinlich tausende Tote auf Haiti

    Port-au-Prince (dpa). Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7 auf Haiti könnte es tausende Tote geben. Die Deutsche Welthungerhilfe in Haiti schließt das nicht aus. Er gehe davon aus, dass die Zahl erschreckend hoch sein wird, sagte Koordinator Michael Kühn der dpa. Er habe in Port-au-Prince Tote und viele Verletzte gesehen. Menschen seien schreiend durch die Straßen gelaufen, viele beteten. Da es eine Stunde nach dem Beben dunkel wurde und auch das Telefonnetz völlig zusammenbrach, sei es schwer, sich einen Überblick zu verschaffen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!