40.000
  • Startseite
  • » Weiter Streit um Steuersünder-CD
  • Weiter Streit um Steuersünder-CD

    Berlin (dpa). Eine CD, die Namen von 1500 deutschen Steuersündern enthalten soll, sorgt für Streit in der Union. Kanzlerin Angela Merkel sprach sich dafür aus, den Datenträger zu kaufen. Es müsse alles getan werden, um an die Daten der Steuerhinterzieher zu kommen. Auch Finanzminister Wolfgang Schäuble verteidigte den Plan und versicherte im ZDF, «keinen Schnellschuss» zu unternehmen. Der CDU- Wirtschaftsrat ist hingegen strikt gegen den Kauf. Vielmehr müsse der Anbieter der Konto-Informationen festgenommen werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!