40.000
  • Startseite
  • » Weiter Streiks in Kitas und Flughäfen
  • Weiter Streiks in Kitas und Flughäfen

    Berlin (dpa). Bei der Müllabfuhr, in Altenheimen und Kitas kommt es auch heute wieder zu Einschränkungen. Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter. Die Schwerpunkte sollen in Baden- Württemberg und Nordrhein-Westfalen liegen. Dort kann es auch zu Behinderungen im Nahverkehr und auf Flughäfen kommen. Schon gestern gingen rund 22 000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes nicht zur Arbeit. Die Gewerkschaften fordern mehr Geld für die Mitarbeiter. Die Arbeitgeber halten die Forderung aber für zu hoch.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!