40.000
  • Startseite
  • » Weißes Haus: Flugzeugcrash kein Terrorakt
  • Weißes Haus: Flugzeugcrash kein Terrorakt

    Washington (dpa). Das Weiße Haus geht nach dem Flugzeugabsturz in Austin nicht von einem Terrorakt aus. Das sagte Sprecher Robert Gibbs in Washington. Einsatzkräfte vermuteten hinter der Tat einen Selbstmordakt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Pilot der Maschine erst sein Haus angesteckt. Danach flog er mit seinem Kleinflugzeug in das mehrstöckige Gebäude der amerikanischen Steuerbehörde. Die Maschine ging daraufhin in einem Feuerball auf. Zwei Menschen wurden verletzt. Eine weitere Person wird laut Feuerwehr noch vermisst.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!