40.000
  • Startseite
  • » Wegen Messerattacke viereinhalb Jahre Haft
  • Wegen Messerattacke viereinhalb Jahre Haft

    Trier (dpa/lrs). Weil er einen jungen Mann mit einem Messerstich in den Rücken schwer verletzt hat, ist ein 25-Jähriger am Freitag vor dem Landgericht Trier zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sprach den Mann aus Konz (Kreis Trier-Saarburg) der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Er war an Fastnacht in Greimerath angetrunken auf das Opfer losgegangen. Der 19-Jährige erlitt eine vier Zentimeter lange Schnittwunde und musste zunächst auf der Intensivstation behandelt werden. Das Gericht ordnete die Unterbringung des 25-Jährigen in einer Entziehungsanstalt an. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!