40.000
  • Startseite
  • » Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter
  • Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

    Düsseldorf (dpa). Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen in die zweite Runde. In Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen haben Bus- und Straßenbahnfahrer heute morgen ihre Arbeit nieder gelegt. Das berichtet die Gewerkschaft Verdi. Auch das Bodenpersonal der Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn trat in den Ausstand. Das große Chaos blieb bisher aus. Verdi-Chef Frank Bsirske wirft den Arbeitgebern «Hinhaltetaktik» vor. «Gedanklich haben sie sich schon in die Schlichtung verabschiedet», sagte Bsirkse am Morgen.

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    4°C - 15°C
    Freitag

    4°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Weniger Urlaubslust auf Türkei?

    Schön, freundlich und günstig, damit lockten bisher die die türkischen Strände vor allem deutsche Familien. Zieht Sie das nach den jüngsten Ereignissen noch?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!