40.000
  • Startseite
  • » Waltz und Irak-Thriller räumen bei Baftas ab
  • LondonWaltz und Irak-Thriller räumen bei Baftas ab

    In London wurden am Abend die «britischen Oscars» vergeben, die Bafta-Filmpreise. Christoph Waltz wurde als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die Jury überzeugte die Leistung des Österreichers als SS-Standartenführer in «Inglourious Basterds». Den Preis für den besten Film gewann der Irak-Thriller «Tödliches Kommando». Der deutsch-österreichische Film «Das weiße Band» ging leer aus. Das Drama von Michael Haneke war in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film nominiert.

     

    Artikel drucken
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 20°C
    Mittwoch

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!