40.000
  • Startseite
  • » Wahlen in Honduras begonnen
  • Wahlen in Honduras begonnen

    Tegucigalpa (dpa). Im mittelamerikanischen Krisenland Honduras haben die umstrittenen Präsidenten- und Parlamentswahlen begonnen. Das Land ist gespalten, seit die konservative Machtelite Ende Juni den damaligen Präsidenten Manuel Zelaya stürzte. Der weiterhin international als legitimer Präsident anerkannte Zelaya rief seine Anhänger erneut auf, die Wahl zu boykottieren. Die Wahlen finden unter starken Sicherheitsvorkehrungen statt. Rund 30 000 Soldaten und Polizisten sind im Einsatz.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!