40.000
  • Startseite
  • » Vorsicht bei Fliesen mit giftiger Bleiglasur
  • Vorsicht bei Fliesen mit giftiger Bleiglasur

    Bremen (dpa/tmn). Manche Fliesen haben eine bleihaltige Glasur. Sie wurde früher aufgetragen, um einen schönen Glanz zu erzielen. Wenn die Glasur beschädigt wird, kann giftiger Bleistaub freigesetzt und eingeatmet werden, warnt die Bremer Umwelt Beratung.

    Deshalb sollte beim Schneiden, Verlegen und Entfernen ein geeigneter Atemschutz getragen werden. Beim Neukauf von Fliesen sollten Käufer darauf achten, dass in den Fliesen kein Blei verarbeitet wurde.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!