40.000
  • Startseite
  • » Vor Hausbau auf dem Land Folgekosten kalkulieren
  • Vor Hausbau auf dem Land Folgekosten kalkulieren

    Bonn (dpa/tmn). Das Häuschen im Grünen kommt oft teurer als gedacht. Bauherren sollten daher nicht nur auf die niedrigeren Grundstückspreise auf dem Land schielen. Der Verein Wohnen im Eigentum in Bonn rät, auch die Folgekosten einzurechnen.

    So würden die günstigen Quadratmeterpreise durch einen größeren Zuschnitt von Grundstücken wieder ausgeglichen. Außerdem kosteten frei stehende Einfamilienhäuser meist mehr als Eigentumswohnungen und Reihenhäuser.

    Wirklich günstig sind laut Wohnen im Eigentum in der Regel nur Baugrundstücke mit schlechter Verkehrsanbindung. Diese zwinge aber viele Familien dazu, sich einen Zweitwagen zu kaufen. Außerdem sei ein Haus auf dem Land heute oft keine gute Geldanlage mehr. Denn die Grundstückspreise auf dem Land sänken, schon jetzt seien manche Häuser schwer zu verkaufen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    9°C - 11°C
    Dienstag

    9°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!