40.000
  • Startseite
  • » Von der Leyen verteidigt Nullrunden für Rentner
  • Von der Leyen verteidigt Nullrunden für Rentner

    Berlin (dpa). Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will an den Rentenreformen trotz drohender Nullrunden festhalten. Eine Nullrunde bedeute auch, dass die Rente nicht sinke, obwohl die Wirtschaftsleistung deutlich zurückgegangen sei, sagte die CDU- Politikerin der «Süddeutschen Zeitung». Diese Form der Balance sei gerecht. Die Rentenreform sorge dafür, dass das Rentenniveau eine bestimmte Grenze nicht unterschreitet und andererseits die Belastung für die Jüngeren nicht ausufert, sagte von der Leyen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    1°C - 10°C
    Freitag

    3°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!