40.000
  • Startseite
  • » Von der Leyen: Talsohle nicht durchschritten
  • Von der Leyen: Talsohle nicht durchschritten

    Berlin (dpa). Die neue Arbeitsministerin Ursula von der Leyen hält trotz der robusten Verfassung des Arbeitsmarktes die Talsohle für «noch nicht durchschritten». Auch eine Trendwende sei aus den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit noch nicht erkennbar, sagte sie in Berlin. Die Zahl der Arbeitslosen ist im November leicht gesunken. Sie fiel um 13 000 auf 3 215 000. Das waren knapp 230 000 mehr als vor einem Jahr. BA-Chef Frank-Jürgen Weise sagte, die Auswirkungen der Krise seien weit weniger dramatisch als befürchtet.

    Berlin (dpa) - Die neue Arbeitsministerin Ursula von der Leyen hält trotz der robusten Verfassung des Arbeitsmarktes die Talsohle für «noch nicht durchschritten». Auch eine Trendwende sei aus den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit noch nicht erkennbar, sagte sie in Berlin. Die Zahl der Arbeitslosen ist im November leicht gesunken. Sie fiel um 13 000 auf 3 215 000. Das waren knapp 230 000 mehr als vor einem Jahr. BA-Chef Frank-Jürgen Weise sagte, die Auswirkungen der Krise seien weit weniger dramatisch als befürchtet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!