40.000
  • Startseite
  • » Volkswagen und Ogier auch bei Rallye Argentinien vorne
  • Aus unserem Archiv

    Carlos PazVolkswagen und Ogier auch bei Rallye Argentinien vorne

    Volkswagen und Sébastien Ogier bleiben auch beim fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft auf der Erfolgsstraße. Der französische WM-Gesamtführende Ogier sicherte sich im VW Polo R WRC den Sieg auf der ersten Etappe der Rallye Argentinien.

    WM-Gesamtführender
    Sébastien Ogier sicherte sich im VW Polo R WRC den Sieg auf der ersten Etappe der Rallye Argentinien.
    Foto: WRC/Andre Lavadinho - DPA

    Nach fünf Schotterprüfungen hatte der 29-Jährige aus Gap am Donnerstag einen Vorsprung von 16,3 Sekunden auf seinen Landsmann, den neunfachen Weltmeister Sébastien Loeb im Citroen DS3 WRC.

    «Mit dem Ergebnis kann ich sehr zufrieden sein», sagte der dreifache Saisonsieger und klare Gesamtführende Ogier. Loeb, der seit 2005 ununterbrochen in Argentinien gewonnen hatte, bestreitet in Südamerika die dritte seiner vier Rallyes umfassenden WM-Abschiedstour. Nur 1,8 Sekunden hinter Titelverteidiger Loeb reihte sich dessen finnischer Citroen-Teamkollege Mikko Hirvonen auf den dritten Platz ein, 22,6 Sekunden vor seinem Landsmann Jari-Matti Latvala im zweiten offiziellen VW Polo.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!