40.000
  • Startseite
  • » Visafreie Reisen in die EU für drei Balkan-Staaten
  • Visafreie Reisen in die EU für drei Balkan-Staaten

    Belgrad (dpa). Seit Mitternacht Uhr können Serben, Mazedonier und Montenegriner erstmals seit 18 Jahren ohne Visa in die EU reisen. Die Abschaffung der Visumspflicht, die heute in Kraft tritt, haben die EU-Außenminister Ende November beschlossen. Die Innenminister der drei Staaten begrüßten die Abschaffung der Visumspflicht. Damit hätten die Bürger ihrer Länder das Recht eines jeden Europäers wiedererlangt. Sie äußerten die Erwartung, dass die Visumspflicht schnell auch für Albanien und Bosnien-Herzegowina aufgehoben wird.

    Belgrad (dpa) - Seit Mitternacht Uhr können Serben, Mazedonier und Montenegriner erstmals seit 18 Jahren ohne Visa in die EU reisen. Die Abschaffung der Visumspflicht, die heute in Kraft tritt, haben die EU-Außenminister Ende November beschlossen. Die Innenminister der drei Staaten begrüßten die Abschaffung der Visumspflicht. Damit hätten die Bürger ihrer Länder das Recht eines jeden Europäers wiedererlangt. Sie äußerten die Erwartung, dass die Visumspflicht schnell auch für Albanien und Bosnien-Herzegowina aufgehoben wird.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!