40.000
  • Startseite
  • » Vier Menschen an Bakterien-Käse erkrankt
  • Vier Menschen an Bakterien-Käse erkrankt

    Berlin (dpa). Bakterien-verseuchter Käse hat in Deutschland möglicherweise mehr Menschen vergiftet als bisher angenommen. Nach Angaben des Robert Koch Instituts liegt bei vier Patienten ein Infektionszusammenhang nahe. Die Fälle stammten aus diesem Jahr, sagte eine RKI-Sprecherin der dpa in Berlin. Bereits im vergangenen Jahr waren vier Österreicher und zwei Deutsche an den Bakterien aus dem Käse gestorben, insgesamt zwölf Menschen erkrankten. In dem Käse war ein erhöhter Wert an sogenannten Listerien festgestellt worden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!