40.000
  • Startseite
  • » Viele Unfälle durch Neuschnee und Glätte
  • Viele Unfälle durch Neuschnee und Glätte

    Berlin (dpa). Neuer Schnee und gefrierende Nässe haben bis zum frühen Morgen bundesweit für hunderte Unfälle gesorgt. Allein die Polizei in Nordrhein-Westfalen zählte rund 300 wetterbedingte Unfälle. Dabei kam ein Mensch ums Leben, mehrere wurden schwer verletzt. Auch in Bayern kam es zu zwei tödlichen Unfällen. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern blieb die Lage zunächst ruhiger als erwartet. Angekündigt waren Sturmböen und Schneeverwehungen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!