40.000
  • Startseite
  • » Verzweiflung in Haiti - 23 Verschüttete gerettet
  • Verzweiflung in Haiti - 23 Verschüttete gerettet

    Port-au-Prince (dpa). Nach dem Jahrhundertbeben in Haiti kommen Helfer und Hilfsgüter weiter nur langsam im Katastrophengebiet an. Aus der Hauptstadt Port-au-Prince wurden erste Plünderungen gemeldet. Helfer befürchten wachsende Spannungen und Ausschreitungen, sollten Trinkwasser, Lebensmittel und Medikamente nicht schnellstens die verzweifelten Überlebenden erreichen. Unterdessen kam die von US- Präsident Barack Obama angekündigte Hilfsaktion langsam in Fahrt. Heute trafen weitere US-Soldaten und ein Flugzeugträger in Haiti ein.

    Port-au-Prince (dpa) - Nach dem Jahrhundertbeben in Haiti kommen Helfer und Hilfsgüter weiter nur langsam im Katastrophengebiet an. Aus der Hauptstadt Port-au-Prince wurden erste Plünderungen gemeldet. Helfer befürchten wachsende Spannungen und Ausschreitungen, sollten Trinkwasser, Lebensmittel und Medikamente nicht schnellstens die verzweifelten Überlebenden erreichen. Unterdessen kam die von US- Präsident Barack Obama angekündigte Hilfsaktion langsam in Fahrt. Heute trafen weitere US-Soldaten und ein Flugzeugträger in Haiti ein.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!