40.000
  • Startseite
  • » Verwirrung um Google-Aussetzer in China
  • Verwirrung um Google-Aussetzer in China

    Hamburg (dpa). Der Nervenkrieg zwischen Google und der chinesischen Regierung geht weiter. Die Suchmaschine war gestern in weiten Teilen Chinas nicht verfügbar. Der Grund dafür ist bislang unklar. Google glaubte zunächst, eine kleine interne Änderung habe eine Blockade durch die Behörden ausgelöst. Später stellte der Konzern jedoch fest, dass die Anpassung bereits eine Woche alt war und vermutete, dass sich die Überwachungstechnik geändert haben muss. Am frühen Morgen funktionierte die Google-Suche dann wieder normal.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!