40.000
  • Startseite
  • » Verurteilter Bürgerrechtler legt Berufung ein
  • Verurteilter Bürgerrechtler legt Berufung ein

    Peking (dpa). Chinas prominenter Bürgerrechtler Liu Xiaobo hat Berufung gegen seine Verurteilung zu elf Jahren Haft eingelegt. Er habe den Antrag bereits am 25. Dezember eingereicht, sagte sein Anwalt. Eine Entscheidung durch das höchste Pekinger Volksgericht steht noch aus. Die Chancen, dass das Urteil revidiert wird, stehen allerdings schlecht. Liu Xiaobo war unter anderem wegen regimekritischer Aufsätze verurteilt worden, die er im Internet veröffentlicht hatte.

    Peking (dpa) - Chinas prominenter Bürgerrechtler Liu Xiaobo hat Berufung gegen seine Verurteilung zu elf Jahren Haft eingelegt. Er habe den Antrag bereits am 25. Dezember eingereicht, sagte sein Anwalt. Eine Entscheidung durch das höchste Pekinger Volksgericht steht noch aus. Die Chancen, dass das Urteil revidiert wird, stehen allerdings schlecht. Liu Xiaobo war unter anderem wegen regimekritischer Aufsätze verurteilt worden, die er im Internet veröffentlicht hatte.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!