40.000
  • Startseite
  • » Verletzte bei Zusammenstößen im Iran
  • Verletzte bei Zusammenstößen im Iran

    Teheran (dpa). Im Iran ist es zu neuen Zusammenstößen nach einer Trauerzeremonie für den verstorbenen Großajatollah Hussein Ali Montaseri gekommen. Dabei wurden nach Angaben von Oppositionellen in der Stadt Sandschan mehrere Menschen verletzt. Die Polizei habe eingegriffen, um die mehrere tausend Menschen große Menge zu zerstreuen. Dabei sei es zu den Auseinandersetzungen gekommen. Die Proteste im Iran richten sich gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Juni.

    Teheran (dpa) - Im Iran ist es zu neuen Zusammenstößen nach einer Trauerzeremonie für den verstorbenen Großajatollah Hussein Ali Montaseri gekommen. Dabei wurden nach Angaben von Oppositionellen in der Stadt Sandschan mehrere Menschen verletzt. Die Polizei habe eingegriffen, um die mehrere tausend Menschen große Menge zu zerstreuen. Dabei sei es zu den Auseinandersetzungen gekommen. Die Proteste im Iran richten sich gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Juni.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!