40.000
  • Startseite
  • » Verkehrsminister plant Finanzspritze für die Bahn
  • Verkehrsminister plant Finanzspritze für die Bahn

    Berlin (dpa). Die hoch verschuldete Deutsche Bahn soll vom Bund eine Finanzspritze von zusätzlich 2,4 Milliarden Euro erhalten. Ein Sprecher des Verkehrsministeriums bestätigte eine entsprechende Meldung der «Süddeutschen». Demnach ist geplant, ab 2017 die Dividende zu senken, die der Konzern dem Bund jährlich überweist. Das soll den Konzern in den nächsten vier Jahren um 1,4 Milliarden Euro entlasten. Zusätzlich solle die Bahn spätestens im nächsten Jahr eine Milliarde Euro erhalten, um ihr Eigenkapital aufzustocken.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    14°C - 25°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    12°C - 22°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!