40.000
  • Startseite
  • » Verdi-Chef: Bewegung in Tarifverhandlungen
  • Verdi-Chef: Bewegung in Tarifverhandlungen

    Potsdam (dpa). Verdi-Chef Frank Bsirske sieht in den Tarifgesprächen für den öffentlichen Dienst leichte Fortschritte. Beide Seite hätten begonnen, sich zu bewegen, sagte er in Potsdam. Jedoch sei man nach wie vor weit auseinander. Details nannte er nicht. Die Vertreter der Städte und Gemeinden wollten sich heute beraten und entscheiden, ob sie ein Angebot vorlegen. Die dritte Tarifrunde für die rund zwei Millionen Angestellten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen läuft seit gestern.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!