40.000
  • Startseite
  • » Verdi-Chef: Bewegung in Tarifverhandlungen
  • Verdi-Chef: Bewegung in Tarifverhandlungen

    Potsdam (dpa). Verdi-Chef Frank Bsirske sieht in den Tarifgesprächen für den öffentlichen Dienst leichte Fortschritte. Beide Seite hätten begonnen, sich zu bewegen, sagte er in Potsdam. Jedoch sei man nach wie vor weit auseinander. Details nannte er nicht. Die Vertreter der Städte und Gemeinden wollten sich heute beraten und entscheiden, ob sie ein Angebot vorlegen. Die dritte Tarifrunde für die rund zwei Millionen Angestellten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen läuft seit gestern.

    Potsdam (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske sieht in den Tarifgesprächen für den öffentlichen Dienst leichte Fortschritte. Beide Seite hätten begonnen, sich zu bewegen, sagte er in Potsdam. Jedoch sei man nach wie vor weit auseinander. Details nannte er nicht. Die Vertreter der Städte und Gemeinden wollten sich heute beraten und entscheiden, ob sie ein Angebot vorlegen. Die dritte Tarifrunde für die rund zwei Millionen Angestellten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen läuft seit gestern.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!