40.000
  • Startseite
  • » Verband entscheidet über Turn-WM in Tokio
  • Aus unserem Archiv

    BerlinVerband entscheidet über Turn-WM in Tokio

    Der Turn-Weltverband FIG wird am 19. und 20. Mai bei seiner Council-Sitzung über die Austragung der Weltmeisterschaften in Tokio entscheiden. Das erklärte Georges Guelzec, der Präsident des europäischen Turnverbandes UEG, bei einer Pressekonferenz in Berlin.

    Die FIG-Spitze trifft sich in der Nähe von San Francisco zu ihrer Tagung. Nach der nuklearen Katastrophe im Kraftwerk Fukushima war die Austragung der für die Olympia-Qualifikation wichtigen Titelkämpfe in der japanischen Hauptstadt in die Kritik geraten. «Das neuerliche Beben letzt Nacht in Japan lässt die Situation noch komlizierter erscheinen», sagte der Franzose. Viele prominente Sportler wie der deutsche Vizeweltmeister Philipp Boy haben sich bereits gegen eine WM in Tokio ausgesprochen. Inzwischen haben Moskau, San Francisco und Doha ihre Bereitschaft erklärt, die WM anstelle von Tokio auszurichten.

    Rainer Brechtken, der Präsident des Deutschen Turner-Bundes, sprach die «dringende Empfehlung» aus, sich mit umfassenden öffentlichen Erörterungen in dieser Frage zurückzuhalten. «Wir müssen eine gemeinsame Lösung mit den japanischen Freunden finden und möglichst im Konsens entscheiden», forderte Brechtken.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!