40.000
  • Startseite
  • » Van Basten wird FIFA-Chef für technische Entwicklung
  • Fußball-Idol

    Van Basten wird FIFA-Chef für technische Entwicklung

    Zürich (dpa). Der Fußball-Weltverband FIFA hat das niederländische Fußball-Idol Marco van Basten als neuen Chef für technische Entwicklung vorgestellt.

    Der 51-Jährige werde in der letzten Septemberwoche seinen Job antreten, wie die FIFA mitteilte. Der Europameister von 1988 solle im Fußball die Bereiche von technologischen Innovationen bis zum Schiedsrichterwesen anführen. ...

    Lesezeit für diesen Artikel (95 Wörter): 24 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Mira Müller

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    12°C - 21°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 17°C
    Montag

    7°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!