40.000
  • Startseite
  • » Valentinstag: «Kiss-In» am Brandenburger Tor
  • Valentinstag: «Kiss-In» am Brandenburger Tor

    Berlin (dpa). Liebevoller Protest: Etwa hundert Menschen haben sich in Berlin vor dem Brandenburger Tor zum Küssen getroffen. Mit dem «Kiss-In» wollten sie gegen die Kommerzialisierung des Valentinstags protestieren. Bei der über das Internet organisierten Aktion erstarrten pünktlich um 14.02 Uhr etwa 50 Pärchen für fünf Minuten in inniger Pose. Über verschiedene Internetportale hatten die Initiatoren zu dem sogenannten Kiss-In aufgerufen.

    Berlin (dpa) - Liebevoller Protest: Etwa hundert Menschen haben sich in Berlin vor dem Brandenburger Tor zum Küssen getroffen. Mit dem «Kiss-In» wollten sie gegen die Kommerzialisierung des Valentinstags protestieren. Bei der über das Internet organisierten Aktion erstarrten pünktlich um 14.02 Uhr etwa 50 Pärchen für fünf Minuten in inniger Pose. Über verschiedene Internetportale hatten die Initiatoren zu dem sogenannten Kiss-In aufgerufen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!