40.000
  • Startseite
  • » Val di Fiemme: Springen der Kombinierer abgesagt
  • Val di Fiemme: Springen der Kombinierer abgesagt

    Val die Fiemme (dpa). Wegen widriger Witterungsverhältnisse ist das Springen der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Val di Fiemme abgesagt worden.

    «Seitlich und direkt in der Spur sind Einbrüche zu erkennen», beschrieb Ulrich Wehling, Renndirektor des Internationalen Skiverbandes (FIS), in der ARD die durch die Kälte entstandenen Mängel an der Schanze. Als Ergebnisse werden nun die Trainingssprünge vom 8. Januar herangezogen. Den abschließenden Lauf auf dem Alpe Cermis wird Tino Edelmann aus Zella-Mehlis nach Absprache mit Bundestrainer Hermann Weinbuch nicht mitmachen und pausieren.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!