40.000
  • Startseite
  • » US-Regierung hält an Landminen-Politik fest
  • US-Regierung hält an Landminen-Politik fest

    Washington (dpa). Die USA werden nicht dem internationalen Abkommen zur Ächtung von Landminen beitreten. Das sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Ian Kelly, nach einem Bericht des Senders CNN. Man könne weder den nationalen Verteidigungsanforderungen noch den Sicherheitsverpflichtungen gegenüber Verbündeten genügen, so die Begründung. Zugleich kündigte Kelly an, dass die USA aber weiter mithelfen wollen, weltweit Landminen zu beseitigen.

    Washington (dpa) - Die USA werden nicht dem internationalen Abkommen zur Ächtung von Landminen beitreten. Das sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Ian Kelly, nach einem Bericht des Senders CNN. Man könne weder den nationalen Verteidigungsanforderungen noch den Sicherheitsverpflichtungen gegenüber Verbündeten genügen, so die Begründung. Zugleich kündigte Kelly an, dass die USA aber weiter mithelfen wollen, weltweit Landminen zu beseitigen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!