40.000
  • Startseite
  • » US-Mordplan gegen El-Kaida-Helfer?
  • US-Mordplan gegen El-Kaida-Helfer?

    Hamburg (dpa). Die Hamburger Staatsanwaltschaft geht einem Bericht über einen angeblichen US-Mordplan gegen einen langjährigen El-Kaida-Kontaktmann nach. Das bestätigte ein Behördensprecher. Bei dem potenziellen Opfer soll es sich um einen Deutsch-Syrer handeln, der in Hamburg lebt. Nach einem Bericht des US-Magazins «Vanity Fair» sollen CIA-Agenten 2005 an der Vorbereitung von Mordplänen gegen den Mann beteiligt gewesen sein. Die Bundesregierung erklärte, es lägen zu dem Hamburger Fall keine Erkenntnisse vor.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!