40.000
  • Startseite
  • » US-Ministerium untersucht Toyota-Probleme
  • US-Ministerium untersucht Toyota-Probleme

    Washington (dpa). Neuer Ärger für Toyota: Das US- Verkehrsministerium hat eine offizielle Untersuchung über mögliche Bremsprobleme des Hybridmodells Prius eingeleitet. Es lägen mehr als 120 Berichte vor, nach denen bei Fahrten auf unebenen Straßen oder über Schlaglöcher vorübergehend die Bremsen ausgesetzt hätten, teilte das Ministerium mit. In vier Fällen sei es zu Zusammenstößen gekommen. Auch im Fall der klemmenden Gaspedale hatte das Ministerium eine Untersuchung eingeleitet, Toyota musste daraufhin 2,3 Millionen Fahrzeuge in den USA zurückrufen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!