40.000
  • Startseite
  • » US-Militär nimmt Schwangerschaft-Verbot zurück
  • US-Militär nimmt Schwangerschaft-Verbot zurück

    Washington (dpa). Das US-Militär hat ein umstrittenes Verbot von Schwangerschaften aufgehoben. Das berichtete der Fernsehsender CNN. Heeres-Generalmajor Anthony Cucolo hatte Anfang November Schwangerschaften in seiner Truppe unter Strafe gestellt. Demnach mussten nicht nur schwangere Soldatinnen mit Disziplinarmaßnahmen rechnen, sondern auch die künftigen Väter. Sieben Militärangehörige waren mit einem schriftlichen Tadel abgestraft worden. Unter anderem hatten US-Frauenrechtlerinnen die Maßnahme scharf kritisiert.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    7°C - 15°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Donnerstag

    8°C - 15°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!