40.000
  • Startseite
  • » US-Gericht verwirft Anklage gegen Blackwater
  • US-Gericht verwirft Anklage gegen Blackwater

    Washington (dpa). Mehr als zwei Jahre nach dem Massaker von Wachleuten der US-Sicherheitsfirma Blackwater an Irakern in Bagdad ist die Anklage gegen fünf Mitarbeiter abgewiesen worden. Der Richter am Bezirksgericht in Washington begründete seine Entscheidung damit, dass die Staatsanwaltschaft Beweismittel gegen die Beschuldigten fälschlich verwendet habe. Den Angeklagten war vorgeworfen worden, im September 2007 unprovoziert das Feuer in eine Menge eröffnet und dabei mindestens 34 Menschen getötet oder verletzt zu haben.

    Washington (dpa) - Mehr als zwei Jahre nach dem Massaker von Wachleuten der US-Sicherheitsfirma Blackwater an Irakern in Bagdad ist die Anklage gegen fünf Mitarbeiter abgewiesen worden. Der Richter am Bezirksgericht in Washington begründete seine Entscheidung damit, dass die Staatsanwaltschaft Beweismittel gegen die Beschuldigten fälschlich verwendet habe. Den Angeklagten war vorgeworfen worden, im September 2007 unprovoziert das Feuer in eine Menge eröffnet und dabei mindestens 34 Menschen getötet oder verletzt zu haben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!