40.000
  • Startseite
  • » US-Botschaft im Jemen bleibt geschlossen
  • US-Botschaft im Jemen bleibt geschlossen

    Sanaa (dpa). Die Botschaften der USA und Großbritanniens im Jemen bleiben auch heute geschlossen. Ein jemenitischer Regierungsbeamter sagte, die Diplomaten und die Wachleute seien angesichts der jüngsten Drohungen dabei, «ihre Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen». Beide Botschaften waren gestern geschlossen worden. Zunächst hatte es von US-Seite geheißen, die Schließung sei nur für einen Tag vorgesehen. Begründet wurde die Maßnahme von der US-Botschaft mit Drohungen von El-Kaida-Terroristen gegen amerikanische Einrichtungen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!