40.000
  • Startseite
  • » US-Bankensterben geht weiter
  • US-Bankensterben geht weiter

    Washington (dpa). Das Bankensterben in den USA geht auch im neuen Jahr ungebremst weiter. Die US-Einlagensicherung schloss zum Wochenende fünf weitere regionalen Kreditinstitute. Der Sicherungsfonds werde voraussichtlich mit gut einer halben Milliarde Dollar einspringen müssen, teilte die Behörde mit. Damit sind in den drei Wochen seit Jahresbeginn bereits neun US-Banken gescheitert. Im vergangenen Jahr hatte die Behörde 140 Kreditinstitute dichtgemacht.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!