40.000
  • Startseite
  • » USA haben bedenken gegen Angriff auf Iran
  • USA haben bedenken gegen Angriff auf Iran

    Tel Aviv (dpa). US-Generalstabschef Michael Mullen hat während eines Besuchs in Israel Bedenken gegen einen möglichen militärischen Angriff auf den Iran geäußert. Ein Krieg mit dem Iran wäre «ein großes Problem für alle», sagte Mullen nach israelischen Armeeangaben. «Ich mache mir Sorgen über die nicht beabsichtigten Folgen eines Angriffs», sagte er den Angaben zufolge am Vorabend in der US-Botschaft in Tel Aviv. Mullen erklärte, der Iran könnte nach US-Einschätzung binnen einem bis drei Jahren Atombomben bauen.

    Tel Aviv (dpa) - US-Generalstabschef Michael Mullen hat während eines Besuchs in Israel Bedenken gegen einen möglichen militärischen Angriff auf den Iran geäußert. Ein Krieg mit dem Iran wäre «ein großes Problem für alle», sagte Mullen nach israelischen Armeeangaben. «Ich mache mir Sorgen über die nicht beabsichtigten Folgen eines Angriffs», sagte er den Angaben zufolge am Vorabend in der US-Botschaft in Tel Aviv. Mullen erklärte, der Iran könnte nach US-Einschätzung binnen einem bis drei Jahren Atombomben bauen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Mail | 0261/ 892 324
    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!