40.000
  • Startseite
  • » Untersuchungsausschuss zu Luftangriff wahrscheinlich
  • Untersuchungsausschuss zu Luftangriff wahrscheinlich

    Berlin (dpa). Zu den Vorgängen um den Luftangriff bei Kundus wird wohl ein Untersuchungsausschuss eingesetzt. Die Vertreter der drei Oppositionsfraktionen sprachen sich bei der Sondersitzung des Verteidigungsausschusses dafür aus. Zuvor hatte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg das Gremium über bislang unbekannte Berichte zu zivilen Opfern informiert. Der CSU-Politiker teilte mit, es gebe neun Papiere, die ihm bei der Amtsübernahme nicht vorgelegen hätten. Er werde den Luftangriff nun neu bewerten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!