40.000
  • Startseite
  • » Unterstützung für Obamas Afghanistan-Strategie
  • Unterstützung für Obamas Afghanistan-Strategie

    Berlin (dpa). Die Bundesregierung unterstützt die neue Afghanistan-Strategie von US-Präsident Barack Obama. Sie will vorerst aber keine Zusagen für eine Aufstockung der deutschen Truppen machen. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm verwies erneut auf die Afghanistan- Konferenz am 28. Januar in London. Dort würden zusammen mit der afghanischen Regierung Etappen und Zielmarken für die Entwicklung des Landes festgelegt. Erst danach werde Deutschland entscheiden, ob das Kontingent der Bundeswehr am Hindukusch aufgestockt werde.

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung unterstützt die neue Afghanistan-Strategie von US-Präsident Barack Obama. Sie will vorerst aber keine Zusagen für eine Aufstockung der deutschen Truppen machen. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm verwies erneut auf die Afghanistan- Konferenz am 28. Januar in London. Dort würden zusammen mit der afghanischen Regierung Etappen und Zielmarken für die Entwicklung des Landes festgelegt. Erst danach werde Deutschland entscheiden, ob das Kontingent der Bundeswehr am Hindukusch aufgestockt werde.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!