40.000
  • Startseite
  • » Unternehmen schummeln bei Kurzarbeitergeld
  • Unternehmen schummeln bei Kurzarbeitergeld

    Nürnberg (dpa). Unternehmen in Deutschland sollen hundertfach beim Kurzarbeitergeld geschummelt haben. Bei der Bundesagentur für Arbeit seien fast 850 Verdachtsfälle gemeldet worden, berichtet «Der Spiegel». So hätten die Betriebe vor allem Arbeitszeiten falsch angegeben, um die staatlichen Zuschüsse zu kassieren. Einigen Beschäftigten soll das Kurzarbeitergeld sogar vorenthalten worden sein. In rund 130 Fällen ermittle die Staatsanwaltschaft. Vor allem kleine Firmen hätten versucht, die BA zu täuschen.

    Nürnberg (dpa) - Unternehmen in Deutschland sollen hundertfach beim Kurzarbeitergeld geschummelt haben. Bei der Bundesagentur für Arbeit seien fast 850 Verdachtsfälle gemeldet worden, berichtet «Der Spiegel». So hätten die Betriebe vor allem Arbeitszeiten falsch angegeben, um die staatlichen Zuschüsse zu kassieren. Einigen Beschäftigten soll das Kurzarbeitergeld sogar vorenthalten worden sein. In rund 130 Fällen ermittle die Staatsanwaltschaft. Vor allem kleine Firmen hätten versucht, die BA zu täuschen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!