40.000
  • Startseite
  • » Universität Münster kippt Anwesenheitspflicht
  • Universität Münster kippt Anwesenheitspflicht

    Münster (dpa). Ein Erfolg für die Studenten: Nach den Protesten für bessere Studienbedingungen hat die Universität Münster die allgemeine Anwesenheitspflicht für Vorlesungen und Seminare aufgehoben.

    Das habe der Senat beschlossen, bestätigte Hochschul-Sprecher Norbert Robers. Für bestimmte Veranstaltungen etwa in der Medizin soll es allerdings Ausnahmen geben. Dafür solle nun ein «klar definierter Katalog» mit diesen Fällen erarbeitet werden. Bundesweit hatten im vergangenen Jahr Studenten Hörsäle blockiert. Damit protestierten sie für bessere Studienbedingungen und gegen restriktive Bestimmungen der Bachelor- und Master-Studiengänge.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!