40.000
  • Startseite
  • » Union will Kinder besser vor Gewalt schützen
  • Union will Kinder besser vor Gewalt schützen

    Osnabrück (dpa). CDU-Rechtspolitiker Siegfried Kauder will die Befugnisse für Jugendämter erweitern, um Kinder besser vor Gewalt und Verwahrlosung in der Familie zu schützen. Die Behörden brauchten das Recht, Wohnungen notfalls gegen den Willen der Eltern zu betreten, sagte der Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Er will seine Pläne mit Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger besprechen.

    Osnabrück (dpa) - CDU-Rechtspolitiker Siegfried Kauder will die Befugnisse für Jugendämter erweitern, um Kinder besser vor Gewalt und Verwahrlosung in der Familie zu schützen. Die Behörden brauchten das Recht, Wohnungen notfalls gegen den Willen der Eltern zu betreten, sagte der Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Er will seine Pläne mit Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger besprechen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!