40.000
  • Startseite
  • » Union warnt FDP vor Steuerfestlegung
  • Union warnt FDP vor Steuerfestlegung

    Berlin. Die Steuerreform kommt - darin sind sich Union und FDP einig. Doch wie hoch die Entlastung sein soll und wann sie kommt, darüber gibt es wegen leerer Kassen noch Streit. Die Union lehnt frühe Festlegungen ab. Die FDP wehrt sich gegen den Eindruck, sie sei zurückgerudert. «Wir sollten mit genauen Zahlen-Festlegungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein bisschen vorsichtig sein», sagte CDU Fraktionsvize Michael Meister. Volumen und Zeitplan könnten erst nach der Steuerschätzung im Mai geplant werden.

    Berlin - Die Steuerreform kommt - darin sind sich Union und FDP einig. Doch wie hoch die Entlastung sein soll und wann sie kommt, darüber gibt es wegen leerer Kassen noch Streit. Die Union lehnt frühe Festlegungen ab. Die FDP wehrt sich gegen den Eindruck, sie sei zurückgerudert. «Wir sollten mit genauen Zahlen-Festlegungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein bisschen vorsichtig sein», sagte CDU Fraktionsvize Michael Meister. Volumen und Zeitplan könnten erst nach der Steuerschätzung im Mai geplant werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!