40.000
  • Startseite
  • » Union für schärfere Strafen bei Gewalt in Bussen
  • Union für schärfere Strafen bei Gewalt in Bussen

    Berlin (dpa). Die Unionsfraktion im Bundestag will gewaltsame Übergriffe in Bussen und Bahnen schärfer bestrafen. Angriffe auf Busfahrer, Schaffner sowie Fahrgäste gefährdeten auch die Sicherheit aller Passagiere und beeinträchtigten das Vertrauen in das Verkehrsmittel, sagte der Chef des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Union werde das Thema in die Gespräche mit der FDP über schärfere Strafen für Angriffe auf Polizisten einbringen, sagte Bosbach.

    Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion im Bundestag will gewaltsame Übergriffe in Bussen und Bahnen schärfer bestrafen. Angriffe auf Busfahrer, Schaffner sowie Fahrgäste gefährdeten auch die Sicherheit aller Passagiere und beeinträchtigten das Vertrauen in das Verkehrsmittel, sagte der Chef des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Union werde das Thema in die Gespräche mit der FDP über schärfere Strafen für Angriffe auf Polizisten einbringen, sagte Bosbach.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!