40.000
  • Startseite
  • » UN-Erklärung soll Grundlage für Flüchtlingspakt schaffen
  • UN-Erklärung soll Grundlage für Flüchtlingspakt schaffen

    New York (dpa). Mit einer neuen Erklärung zum besseren Umgang mit Flüchtlingen hoffen die Vereinten Nationen auf einen weltweiten Pakt zum Thema im Jahr 2018. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon feierte die rechtlich nicht bindende «New Yorker Erklärung», auf die die 193 Mitgliedstaaten sich beim ersten UN-Flüchtlingsgipfel einigten, als Durchbruch. Flüchtlingsströme sollen besser organisiert, die Rechte der Betroffenen stärker geschützt und ihre Integration durch Bildung und Arbeit besser gefördert werden. Die finanziellen Mittel in der Krise reichen aus Sicht Deutschlands allerdings nicht aus.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst:

    Nina Borowski, Mail

    Tel: 0261/892422

    Abofragen: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    14°C - 25°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    12°C - 22°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!