40.000
  • Startseite
  • » UN: Millionen Nahrungsrationen erreichen Erdbebenopfer
  • UN: Millionen Nahrungsrationen erreichen Erdbebenopfer

    Rom (dpa). Die Erdbebenopfer in Haiti erhalten endlich internationale Hilfe. Das UN-Welternährungsprogramm hat inzwischen rund 1,5 Millionen Nahrungsmittelrationen an die Bevölkerung verteilt, teilte die in Rom ansässige UN-Organisation mit. Um die Lebensmittel in die schwer verwüsteten Gebiete zu schaffen, wurde in den vergangenen Tagen eine Luftbrücke aufgebaut. Der Großteil der Nahrungsmittelpakete besteht aus Energiekeksen. Krankenhäuser und Waisenhäuser erhalten auch Reis, Öl, Hülsenfrüchte und Salz.

    Rom (dpa) - Die Erdbebenopfer in Haiti erhalten endlich internationale Hilfe. Das UN-Welternährungsprogramm hat inzwischen rund 1,5 Millionen Nahrungsmittelrationen an die Bevölkerung verteilt, teilte die in Rom ansässige UN-Organisation mit. Um die Lebensmittel in die schwer verwüsteten Gebiete zu schaffen, wurde in den vergangenen Tagen eine Luftbrücke aufgebaut. Der Großteil der Nahrungsmittelpakete besteht aus Energiekeksen. Krankenhäuser und Waisenhäuser erhalten auch Reis, Öl, Hülsenfrüchte und Salz.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!