40.000
  • Startseite
  • » Uhren eine Stunde vorgestellt
  • Uhren eine Stunde vorgestellt

    Braunschweig (dpa). In Deutschland und weiten Teilen Europas sind in der Nacht die Uhren um eine Stunde vorgestellt worden. Um 2.00 Uhr sprangen die Zeiger auf 3.00 Uhr. Nun bleibt es morgens länger dunkel und abends länger hell. Ende Oktober werden die Uhren wieder zurück auf die Normalzeit gestellt. Bereits vor Wochen hatte die Physikalisch-Technische Bundesanstalt den Zeitsender in Mainflingen programmiert. Mit einer Reichweite von 2000 bis 2500 Kilometern erreichte das Signal des Senders Funkuhren in fast ganz Europa.

    Braunschweig (dpa) - In Deutschland und weiten Teilen Europas sind in der Nacht die Uhren um eine Stunde vorgestellt worden. Um 2.00 Uhr sprangen die Zeiger auf 3.00 Uhr. Nun bleibt es morgens länger dunkel und abends länger hell. Ende Oktober werden die Uhren wieder zurück auf die Normalzeit gestellt. Bereits vor Wochen hatte die Physikalisch-Technische Bundesanstalt den Zeitsender in Mainflingen programmiert. Mit einer Reichweite von 2000 bis 2500 Kilometern erreichte das Signal des Senders Funkuhren in fast ganz Europa.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!