40.000
  • Startseite
  • » U-Bahn-Baustelle soll bis Ende der Woche gesichert sein
  • U-Bahn-Baustelle soll bis Ende der Woche gesichert sein

    Köln (dpa). Die U-Bahn-Baustelle in der Kölner Innenstadt soll bis Ende der Woche besser gegen Hochwasser gesichert sein. Das ist das Ergebnis einer Krisensitzung der Kölner Verkehrs-Betriebe. Es sollen Stahlverstärkungen angebracht werden und die Grube soll so ausgestattet werden, dass sie im Notfall geflutet werden kann. Dies würde Stabilität gewährleisten, wenn das Grundwasser steigt. Nach immer neuen Berichten über Pfusch beim U-Bahn-Bau wird geprüft, den Vertrag mit den beteiligten Bauunternehmen zu kündigen.

    Köln (dpa) - Die U-Bahn-Baustelle in der Kölner Innenstadt soll bis Ende der Woche besser gegen Hochwasser gesichert sein. Das ist das Ergebnis einer Krisensitzung der Kölner Verkehrs-Betriebe. Es sollen Stahlverstärkungen angebracht werden und die Grube soll so ausgestattet werden, dass sie im Notfall geflutet werden kann. Dies würde Stabilität gewährleisten, wenn das Grundwasser steigt. Nach immer neuen Berichten über Pfusch beim U-Bahn-Bau wird geprüft, den Vertrag mit den beteiligten Bauunternehmen zu kündigen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!