40.000
  • Startseite
  • » Türkei dementiert Einigung mit Trapattoni
  • Türkei dementiert Einigung mit Trapattoni

    Istanbul (dpa). Giovanni Trapattoni wird offenbar doch nicht die Fußball-Nationalmannschaft der Türkei trainieren. Der türkische Fußballverband TFF hat entsprechende Medienberichte über eine Verpflichtung Trapattonis zurückgewiesen. Die genannten Details seien unzutreffend, teilte der Verband mit. Türkische Medien hatten gemeldet, Trapattoni werde bereits am Freitag zur Vertragsunterzeichnung anreisen. Der 70-Jährige solle Nachfolger von Fatih Terim werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!